Passionsgebete 2011
Stärke mich durch das Ansehen der Passion Jesu, wenn ich Glaubensprüfungen bestehen muß. Dein Wort wirkt, wozu Du es gesendet hast: Laß es auch in mit aktiv sein. Denn nur aus Deiner Macht werde ich in Deinem Frieden bleiben.

Bewahre uns in Deiner Kirche. Laß uns Dein Wort heilig halten und Dein Sakrament gern empfangen. Stärke durch den Heiligen Geist unser herzliches Vertrauen auf Deine väterliche Fürsorge in Zeit und Ewigkeit.

Himmlischer Herr, vor Dir sind wir elend in unserer Sündennot. Du aber hast Dich in Jesus Christus über uns erbarmt. Wir denken an seine Passion und machen uns klar: Er ließ sich für unsere Schuld martern und schlagen. Er erduldete den Kreuzestod, damit wir in ihm das ewige Leben haben. So tröstest Du uns und lädst uns ein, an der Vergebung teilzuhaben. Hilf, dass wir in aller Bedrängnis dieser Zeit an Deinen Zusagen in Christus festhalten.

Du hast gesagt, dass Du als der Lebendige alle Tage bei uns bist. Unter Deinem Wort erweckst Du uns zu geistlichen Leben. Laß uns in Deiner Liebe bleiben, auf Deine Zusagen vertrauen und die ewige Herrlichkeit erreichen.

Du hast das Leben gebracht, deshalb brauchen wir den Tod nicht zu fürchten. Du hast ihn überwunden und willst uns an Deinem Leben teilnehmen lassen. Hilf, dass wir in dieser Zuversicht alles Schwere durchstehen und endlich das Ziel erreichen, das Du uns gesetzt hast.

Segne und behüte uns. Tröste uns mit Deinen Zusagen. Sei uns gnädig in Zeit und Ewigkeit.

Wir danken Dir für Deine Liebe, mit der Du für uns sorgst. Durch Dein Evangelium in Wort und Sakrament wollen wir uns im Glauben erhalten und kräftigen lassen. Wir wollen uns zu Dir bekennen.